Return to site

Nominierung für „Nach dem Happy End“

DOK.fest 2022

Junge Dokumentarfilmemacher.innen, die in Bayern leben und deren Film beim Festival zu sehen ist: Mit dem FFF Förderpreis Dokumentarfilm, gestiftet vom FilmFernsehFonds Bayern, werden beim DOK.fest München lokale Nachwuchsregisseur.innen honoriert. Der Preis wird reihenübergreifend vergeben.

Es freut uns insbesondere, dass „Nach dem dem Happy End“ von Katharina Köster und Tobias Tempel unter anderem nominiert worden sind.

Die Jury besteht aus Björn Koll, Mandisa Zitha und Philipp Seidel.

Wir drücken allen nominierten Filmen die Daumen!

 

 

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK