Return to site

MFG-Förderung für die Produktion von "Märzengrund"

Wir freuen uns sehr, dass die Jury der MFG Filmförderung Baden-Württemberg die österreichisch-deutsche Koproduktion "Märzengrund" mit einer Spitzenfinanzierung von 85.000,00 Euro unterstützt!

In Tirol finden zur Zeit die Dreharbeiten zur österreichisch-deutschen Koproduktion „Märzengrund“ statt.

Autor und Regisseur Adrian Goiginger erzählt darin die berührende und packende Geschichte eines Menschen, der sich radikal gegen eine Gesellschaft auflehnt, in der das Geld regiert und wo nur der etwas zu zählen scheint, der reich an Besitztümern ist.

Foto: Metafilm / Philipp Sklorz

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Felix Mitterer, der auch Koautor des Drehbuchs ist. Es spielen Jakob Mader, Johannes Krisch, Iris Unterberger, Carmen Gratl, Gerti Drassl, Harald Windisch und Verena Altenberger.

"Märzengrund" ist eine Koproduktion von Metafilm, WHee Film und it Media sowie SWR/arte und wird hergestellt mit Unterstützung des Österreichischen Filminstituts (ÖFI), des ORF (Film/Fernsehabkommens), der FISA – Filmstandort Austria, des Filmfonds Wien (FFW), von Cine Tirol sowie der MFG Baden-Württemberg.

In ihrer dritten Vergabesitzung des Jahres bewilligte die Jury der MFG Filmförderung Baden-Württemberg rund 4,3 Millionen Euro für insgesamt 25 Projekte aus den Bereichen Drehbuch, Produktionsvorbereitung und Produktion.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK