Return to site

Erstausstrahlung:  Bayerns Klöster unter dem Hakenkreuz

 

Mittwoch  | 26.01.2022 | 22:00 Uhr im BR Fernsehen 

Das fränkische Kloster Münsterschwarzach, das niederbayerische Kloster Metten und das Kloster Irsee im Allgäu stehen beispielhaft für die Repressalien und Übergriffe – bis hin zur Klosteraufhebung – mit denen die Ordensgeistlichen zur Zeit des Zweiten Weltkrieges zu kämpfen hatten.   

Am Beispiel desKlosters Münsterschwarzach, lässt sich der Kampf um die Hoheit in der Abteianhand eines bislang kaum bekannten Quellen-Schatzes minutiös rekonstruieren. Heimlich aufgenommene Fotos, Dokumente und Feldpostbriefe zeigen, wie Gestapo-Beamte vorgingen. Doch die Gestapo hatte nicht mit dem Mut der Bevölkerung gerechnet und deren enge Verbundenheit mit "ihren" Benediktinern. Ohne Furcht vor möglichen Folgen gingen einige Hundert auf die Straße und bauten sich schützend vor der Abtei auf. Zwei Tage dauerte der Kampf um das Kloster, bis die Staatsgewalt mit einem Großaufgebot anrückte und das Kloster konfisziert wurde. Doch die Mönche dachten gar nicht daran, sich den katholischen Glauben nehmen zu lassen.   

Auch im Kloster Metten hielt man nichts von Staatstreue inmitten eines Unrechtssystems, wie es die NS-Herrschaftdarstellte. So begab sich der couragierte Abt Corbinian Hofmeister bereits kurz nach der Machtergreifung Hitlers 1933 in den politischen Untergrund. Bei getarnten Reisen nach Rom zum Vatikan unterstützte er die Putschpläne der militärischen Opposition gegen Hitler. Das dritte Kloster, das in der Dokumentation genauer in Augenschein genommen wird, ist Kloster Irsee. Original-Filmaufnahmen aus der Zeit, Tagebücher, Zeugenaussagen, Fotos und viele Original-Dokumente belegen, wie die Nonnen versuchten, sich dem Ordensgebot des Gehorsams heimlich zu widersetzen, um ihre Schützlinge vor dem Gas-, Hunger- oder Gifttod zu retten.

Eine Produktion der TELLUX Film im Auftrag desBR.

 

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK