Return to site

Drehstart "Die Pflegionärin"

Die Dreharbeiten zur neuen MDR-Serie "DIE PFELGIONÄRIN" haben in Weimar begonnen. Neben  Benita Sarah Bailey gehören auch Iris Berben, Tobi Schlegl, Carolin Walter und Maria Ehrich zum Cast der Serie, in der es um den Alltag einer ambulanten Pflegekraft geht. 

Caro Lacher (Benita Sarah Bailey) ist Pflegerin aus Leidenschaft beim Sozialen Dienst im thüringischen Ilm-Kreis. Auf dem Weg zu ihren Patientinnen und Patienten düst die geborene Witzlebenerin in ihrem in die Jahre gekommenen Kleinwagen über die Dörfer. 

Dabei ist sie immer auf der Hut vor Polizist Ronny Brettschneider (Tobi Schlegl), der das rasante Fahrverhalten Caros trotz Sympathie ahnden muss. Doch für eine  Romanze hat Caro keine Zeit, denn Pflegechefin Katja (Carolin Walter) und ein voller Dienstplan sitzen ihr im Nacken. 

In jeder freien Sekunde kümmert sich die Alleinerziehende um ihren siebenjährigen Sohn Luca  (Noah Bailey). Iris Berben verkörpert derweil die an Alzheimer erkrankte Gerade Blume. 

Um ihrer Einsamkeit zu entfliehen, versucht sie phantasievoll, Caros Einsatz in die Länge zu ziehen.

© MDR/Chris Riebe/Cross Media

 © MDR/Chris Riebe/Cross Media 

Vom MDR heißt es, die Serie soll "den Finger in die Wunde" legen, mit ihr will man ganz offensichtlich Missstände in der Pflege aufzeigen - "ohne Moral-Keule, sondern mit viel Humor und Herz". 

"Die Pflegesituation ist bundesweit ein zentrales Thema und aufgrund der Altersstruktur ganz besonders relevant für ländliche Regionen im Osten. Denn hier sind in den vergangenen Jahren viele junge Menschen abgewandert, zurück bleibt oft eine ältere Bevölkerung, die heute schon oder perspektivisch unweigerlich auf Pflegekräfte angewiesen ist", sagt  MDR-Intendantin Karola Wille.  "Mit ‚Die Pflegionärin‘ wollen wir dieses sehr relevante Thema unserer Zeit in der ARD Mediathek für ein junges Publikum spannend erzählen – und zwar mitten aus dem Leben mit aller gebührenden Ernsthaftigkeit und Dramatik, die der Pflege-Alltag bietet,  aber auch mit Witz und Herzenswärme. Authentizität ist für uns dabei ein wichtiger Aspekt. Deshalb freue ich mich, dass viele Darstellerinnen  und Darsteller dieser Serie, allen voran Hauptdarstellerin Benita Sarah Bailey, ihre Wurzeln in Thüringen haben."

Produziert wird "DIE PFLEGIONÄRIN" von der Cross Media Medienproduktion GmbH, als Produzentin fungiert Johanna Teichmann. Die Redaktion innerhalb des MDR verantworten Stephanie Bogon und Johanna Kraus. Die Drehbücher stammen von Judith Bonesky, die ebenfalls die Regie übernimmt. Für die Bildgestaltung ist Jürgen Rehberg verantwortlich.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK